TGA-Wirtschaftsforum am 30.11. und 01.12.2021 in Berlin


Wirtschaftliche Entwicklung im Bauwesen nach der Corona-Pandemie
Federführung: BTGA e. V.
Mitträger: FGK e. V. und Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V.
Weitere Informationen zum Programm, zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung finden Sie hier


Dokument ansehen/herunterladen: Programm_TGA_Wirtschaftsforum_2021.pdf



TGA-Kongress am 24. und 25. März 2022 in Berlin


Zentrale Aufgabe des bereits vierten TGA-Kongresses ist der fachliche Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau, und er soll dafür Sorge tragen, wissenschaftliche Kenntnisse schneller in die Praxis einzubringen.








Erfahrungsaustausch: Energetische Inspektion nach §§ 74-78 GEG am 16. September 2021


Der Erfahrungsaustausch findet von 10.00-16.00 Uhr im Maritim Hotel Bad Homburg statt.
Gemeinsam möchten wir mit Ihnen die aktuelle Situation der energetischen Inspektion aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und diskutieren, Probleme der energetischen Inspektion in der Praxis aufzeigen, Motive von Anlagenbetreibern, die Inspektionen durchführen bzw. nicht durchführen lassen, untersuchen, Erfolgsfaktoren der energetischen Inspektion benennen, die Schwerpunkte der empfohlenen Maßnahmen eruieren, Erfahrungen mit der Umsetz ung der empfohlenen Maßnahmen diskutieren, sowie überlegen, wie wir das Thema weiter voranbringen und besser im Markt positionieren.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm
Zur Anmeldung gelangen Sie hier


Dokument ansehen/herunterladen: Programm_ERFA_210916.pdf



KLIMA-FORUM vom 22. bis 26. März 2021 täglich 13:00-14:00 Uhr


Gemeinsam mit hochrangigen Vertretern der Wissenschaft und Industrie konnte ein hochattraktives Forumsprogramm zusammengestellt werden. Behandelt werden u. a. Lüftungsstrategien unter besonderer Berücksichtigung der Covid-Pandemie, Luftreinigungsgeräte, Raumluftfeuchte, Smarte Wohnungslüftung sowie der Betrieb von Raumklimageräten in der aktuellen Situation. Gemeinsam mit der europäischen Dachorganisation EVIA werden zudem ein Fan-Forum sowie ein Ventilation-Forum angeboten.
Das KLIMA-FORUM wird vom Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, gemeinsam mit der Messe Frankfurt durchgeführt.
Zum Programm


Dokument ansehen/herunterladen: KLIMA_FORUM_Programm_Homepage_210310.pdf



Förder-Informationstag am 11. März 2021


Am 11. März 2021 findet eine virtuelle Tagung des BTGA zu Förderprogrammen für die Technische Gebäudeausrüstung statt. Der BTGA möchte mit seinen Förderveranstaltungen dazu beitragen, die Förderlandschaft in Teilen transparenter zu machen und den Anlagenbau in die Lage versetzen, den Kunden Hinweise zu den jeweils zutreffenden Förderprogrammen zu geben. Die Vorträge des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) behandeln die Fördermöglichkeiten im Rahmen der Kälte-Klima-Richtlinie, die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und die Bundesförderung für die Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von RLT-Anlagen. Zudem wird es praktische Einblicke in Förderung von Querschnittstechnologien geben.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier


Dokument ansehen/herunterladen: BTGA_Flyer_Foerderinfotag.pdf



TGA-Kongress online am 28. und 29.01.2021


Am 28. und 29. Januar 2021 findet der dritte TGA-Kongress statt, in diesem Jahr als Online-Veranstaltung. Nach den erfolgreichen Kongressen 2016 und 2018 werden erneut mehr als 50 namhafte Referenten mit ihren Vorträgen ein breites Themenspektrum der technischen Gebäudeausrüstung abdecken. Neben normungs- und verordnungsnahen sowie wissenschaftlichen Themen werden Ergebnisse aus laufenden Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Industrie präsentiert. Zentrale Aufgabe des TGA-Kongresses ist der fachliche Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau, der dazu beitragen soll, dass wissenschaftliche Erkenntnisse schneller in der Praxis umgesetzt werden. Schirmherr ist Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.
Weitere Informationen zum Programm, zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung finden Sie hier









Online-Workshop Teil 4: Klima- und Lüftungsanlagen − Lüftungsstrategien − Förderungen am 15. Dezember 2020


Raumlufttechnische Anlagen sind essentielle Bestandteile von Gebäuden und ein wesentlicher Schlüssel für Gesundheit und Hygiene. Nicht nur, aber auch unter aktuellen COVID-19 Pandemiebedingungen. Es gibt jedoch Anlagenkonzepte, die überprüft und ggf. angepasst werden müssen. Der Workshop diskutiert Aspekte, wie mögliche Probleme bei Bestandsanlagen entdeckt und abgestellt werden können.
In kurzen Einführungsvorträgen werden Gerätehersteller, Planer und Anlagenbauer Aspekte der Anlagenertüchtigung und Fördermöglichkeiten für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungs- und Förderbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen, Behörden
Für Mitglieder des FGK und BTGA bieten wir den Workshop zu 30,00 EUR inkl. MwSt an (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 50,00 EUR inkl. MwSt (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Mitarbeiter von Hochschulen und Behörden nehmen kostenfrei teil. Anmeldeschluss ist der 09.12.2020.
Zur Anmeldung


Dokument ansehen/herunterladen: Programm_Workshop_201215.pdf



Online-Workshop Teil 3: Die Bedeutung der Raumluftfeuchtigkeit am 16. November 2020


Im Kontext der möglichen Übertragung von COVID-19 spielt auch die Raumluftfeuchtigkeit eine wesentliche Rolle. Eine Raumluftfeuchtigkeit von 40 bis 60 % reduziert das Risiko einer Ansteckung. In diesem Workshop werden die wissenschaftlichen Grundlagen und Quellen vorgestellt, analysiert und diskutiert sowie die möglichen Lösungsoptionen aufgezeigt.
In kurzen Einführungsvorträgen werden Forscher und Hersteller wissenschaftliche Erkenntnisse, Anwendungen für Neu- und Bestandsanlagen für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungsbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.
Zur Anmeldung


Dokument ansehen/herunterladen: Programm_Workshop_Feuchte_201116.pdf



Online-Workshop Teil 2: Raumluftfilterung, -reinigung und -strömung


Im Kontext der möglichen Aerosolübertragung von COVID-19 und der daraus resultierenden Konsequenzen für die Raumlufttechnik wird intensiv die Anwendung Umluft und Sekundärluftfiltern zur Keimzahlverringerung diskutiert. In diesem Workshop sollen die Randbedingungen wie Filterklassen, Raumluftströmungen und notwendige Luftvolumenströme diskutiert werden.
In kurzen Einführungsvorträgen werden Forscher und Hersteller in Kurzvorträgen wissenschaftliche Erkenntnisse, Anwendungen für Neuanlagen und Anwendungen für Bestandsanlagen für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungsbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen.
Für Mitglieder des FGK bieten wir den Workshop zu 30,00 EUR inkl. MwSt an (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 50,00 EUR inkl. MwSt (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Hochschulen und Behörden nehmen kostenfrei teil.
Das Anmeldeformular finden Sie hier


Dokument ansehen/herunterladen: Programm_201022.pdf



Online-Workshop zur UV-C Anwendung in der Raumlufttechnik am 24. September 2020


Im Kontext der möglichen Aerosolübertragung von COVID-19 und der daraus resultierenden Konsequenzen für die Raumlufttechnik wird intensiv die Anwendung von UV-C zur Desinfektion oder Keimzahlverringerung diskutiert. In diesem Workshop sollen die Randbedingungen, Technologien und mögliche Anwendungen diskutiert werden.
In kurzen Einführungsvorträgen werden Hygieniker und Komponentenhersteller Wissenschaftliche Erkenntnisse, Anwendungen für Neuanlagen und Anwendungen für Bestandsanlagen für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungsbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen.
Für die Mitglieder des FGK, BTGA und des RLT-Herstellerverbandes bieten wir den Workshop kostenfrei an. Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 50,00 EUR inkl. MwSt.
Das detaillierte Programm mit Anmeldeformular finden Sie hier


Dokument ansehen/herunterladen: Programm_UV_C_Workshop_V1.pdf



ABGESAGT: Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Das Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer und das Ergänzungsseminar Raumlufttechnik finden am 04. und 05.11.2020 in Stuttgart statt. Die Seminare richten sich an Kälteanlagenbauer, Kältetechniker und Mechatroniker für Kältetechnik, Ingenieure im Fachbereich Kältetechnik und Fachleute aus dem TGA-Bereich.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Par12_201104.pdf









TGA-Kongress online am 28./29.01.2021


Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen um das Corona-Virus wird der TGA-Kongress am 28. und 29. Januar 2021 online stattfinden. Nähere Informationen zum Programm und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie in Kürze unter: tga-kongress








TGA-Wirtschaftsforum am 19. und 20. November 2019 in Frankfurt am Main


Weitere Informationen unter: www.tga-wirtschaftsforum.de

Dokument ansehen/herunterladen: N890_Einladung_TGA_Wirtschaftsforum_2019.pdf



Kongress Einführung der neuen DIN 1946-6 bzw. 18017-3 2019


Effiziente Wohnungslüftungssysteme sind die Grundlage für energieeffiziente und behagliche Wohnungen. Nur mit ventilatorgestützten Lüftungssystemen sind zukunftssichere Wohngebäude mit nahezu Null-Energie-Bedarf und gleichzeitig hoher Innenraumluftqualität umsetzbar. Die DIN 1946-6 ist seit 2009 das Planungsinstrument für das Lüftungskonzept und die Wohnungslüftung. Nach umfangreichen Arbeiten und Diskussionen wird etwa ab September 2019 eine Neufassung vorliegen. Parallel dazu wurde die DIN 18017-3 ebenfalls überarbeitet und an die DIN 1946-6 angeglichen. Ein wesentlicher Teil der Überarbeitung war die bessere Behandlung von verschiedenartigen Anlagenkombinationen der Wohnungslüftung. Der FGK will zusammen mit dem BDH und dem ZVSHK die Fachöffentlichkeit umfassend über die Neuerungen informieren. Im ersten Teil werden die neuen Inhalte von den verantwortlichen Bearbeitern der Norm präsentiert und es gibt Gelegenheit zur Diskussion. Im zweiten Teil werden dann Marktteilnehmer verschiedene Systeme und deren Auslegung nach der neuen Norm vorstellen.
Der Kongress richtet sich an Planer, Architekten, Installateure, Energieberater und Fachfirmen der Wohnungslüftung.
Zur Online-Anmeldung: hier klicken


Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_DIN_Kongress_2019.pdf









KLIMA-TAG am 05. September 2019 in Freising


"BIM, Ökodesign-Richtlinie & Co: Herausforderungen für die Gebäudetechnik"
Unklare politische Leitplanken im Energiesparrecht, europäische und nationale Gesetze und Verordnungen, Digitalisierung, Fachkräftemangel – der RLT-Welt wird das Leben derzeit nicht gerade einfach gemacht. Insbesondere die ErP-Entwicklung wirft der Geräteindustrie Sorgenfalten auf die Stirn. Der 13. KLIMA-TAG versucht, auf die entscheidenden Fragen und Herausforderungen Antworten oder zumindest Lösungsansätze zu liefern.
Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Komponentenhersteller, Planer und Anlagenbauer.
Zur Online-Anmeldung: hier klicken


Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_KLIMA_TAG_190905.pdf








Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Das Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer und das Ergänzungsseminar Raulufttechnik finden am 23. und 24. Oktober 2019 in Mannheim statt. Die Seminare richten sich an Kälteanlagenbauer (Gesellen und Meister), Kältetechniker und Mechatroniker für Kältetechnik, Ingenieure im Fachbereich Kältetechnik und Fachleute aus dem TGA-Bereich.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Par12_191023.pdf








ISH 2019 – FGK präsentiert das KLIMA-FORUM


Auf der diesjährigen ISH wird der Fachverband Gebäude-Klima e. V. in Kooperation mit der Messe Frankfurt wieder das KLIMA-FORUM präsentieren. Im Mittelpunkt des Forums stehen aktuelle Themen der Klima- und Lüftungstechnik sowie des nationalen und europäischen Energiesparrechts. Zudem wird den Fachbesuchern wieder ein attraktives Vortragsprogramm mit hochkarätigen Referenten geboten. Vorrangig werden die Themen Energieeffizienz, Retrofit und energetische Sanierung, Indoor Air Quality und Indoor Environmental Quality sowie Building Information Modeling präsentiert. Weiterhin wird EVIA, die europäische Dachorganisation der Klima- und Lüftungsindustrie, in Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen Schwerpunkte des europäischen Energiesparrechtes aufgreifen.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_KLIMA_FORUM_2019.pdf









BTGA/FGK-Seminarreihe nach VDI 2047 Blatt 2 Termine 2019


Die Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 gilt seit Januar 2015 für Verdunstungskühlanlagen. Ziel der Richtlinie ist die Sicherstellung eines hygienegerechten Betriebes. Nachdem nun erste Erfahrungen gesammelt worden sind und zum 19. August 2017 die 42. BImSchV in Kraft getreten ist, wird der VDI zum 1. Januar 2019 einen neuen Weißdruck der Richtlinie veröffentlichen. Dieser bringt Präzisierungen und Ergänzungen mit sich. Der Geltungsbereich umfasst sowohl bestehende, als auch neu zu errichtende Verdunstungskühlanlagen und -apparate, bei denen Wasser in Kontakt mit der Atmosphäre gebracht wird. Darüber hinaus werden Hinweise zu Konstruktion, Planung, Errichtung, Inbetriebnahme sowie Anforderungen an Betrieb und Instandhaltung gegeben.

Dokument ansehen/herunterladen: BTGA_Flyer_2019_Seminar_VDI_2047.pdf



Seminartermine 2019 BTGA-Praxistag Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Der BTGA bietet bereits seit 2009 in Kooperation mit dem FGK Seminare an, in denen die zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach §12 EnEV und DIN SPEC 15240 erforderlichen theoretischen Kenntnisse vermittelt werden. Die erfolgreiche Durchführung der Energetischen Inspektion erfordert jedoch auch Kenntnisse der Aufnahme und Bewertung von Messdaten an Lüftungs- und Klimaanlagen sowie an Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Diese praktischen Kenntnisse erhalten Fachleute im Verlauf des hier angebotenen Seminars.

Dokument ansehen/herunterladen: BTGA_Flyer_2019_Praxistag_Par_12.pdf



Seminartermine 2019 BTGA Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehende Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. In 10-Jahres-Abständen muss die energetische Inspektion wiederholt werden. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Durch diese Weiterqualifizierung erschließen sich Fachleute ein zusätzliches Betätigungsfeld.

Dokument ansehen/herunterladen: BTGA_Flyer_2019_Par_12_EnEV.pdf



ErP in der Praxis am 06. Dezember 2018 in Frankfurt am Main


Mit den Verordnungen zu ErP, Energy related Products, auch bekannt unter dem Namen Ökodesign, hat das europäische Energiesparrecht tiefgreifende Veränderungen auch im Bereich der TGA-Produkte geschaffen. Seit mehreren Jahren liegen die Verordnungen für verschiedene Produkte vor, und die in ihrem Kontext stehenden, notwendigen Kennzahlen haben sich weitgehend etabliert. Allerdings bleiben insbesondere bei komplexeren Anwendungen Fragen im Hinblick auf Produkt- oder Prozessanwendungen offen und es bestehen Unklarheiten über die Geltungsbereiche und die Umsetzung der Verordnungen in der täglichen TGA-Praxis. Der Workshop erläutert die Fragestellungen anhand der vorliegenden Verordnungen und der verfügbaren FAQs aus unterschiedlichen Quellen. Gemeinsame Diskussionen sollen ergänzende Hinweise zur Klarstellung und sinnvoller Überarbeitung der Verordnungen liefern.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_ErP__181206_web.pdf








KLIMA-TAG „Quo vadis Energetische Inspektion“ Erfahrungsaustausch zum § 12 EnEV am 20.09.2018 in Hamburg


Die ordnungsrechtliche Vorgabe zur Energetischen Inspektion nach § 12 EnEV hat ihre Umsetzungsziele und damit die Erschließung enormer Energiesparpotenziale weit verfehlt. Lediglich rund 3 % der in den EnEV-Anwendungsbereich fallenden Klimaanlagen wurden tatsächlich energetisch inspiziert. Ein ordnungspolitisches Versagen. Umso wichtiger ist es, die Erfahrungen, die bei den durchgeführten Inspektionen gemacht wurden auszutauschen und für die weitere politische Arbeit auszuwerten. Dies ist vorrangiger Sinn und Zweck dieser Veranstaltung

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Klimatag_Hamburg_2018_web.pdf









Symposium Wohnungslüftung am 08. Oktober 2018 in Stuttgart


Um den Austausch zwischen Forschung und Industrie zu intensivieren, führen der Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, das Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung Stuttgart sowie die RWTH Aachen gemeinsam das „Symposium Wohnungslüftung“ durch. In dem Symposium werden laufende und abgeschlossene Forschungs- und Studienprojekte präsentiert. Ferner kommt dem Symposium die Aufgabe zu, weiteren Forschungsbedarf zu formulieren.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Symposium_WL_181008.pdf









Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Das Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer und das Ergänzungsseminar Raulufttechnik finden am 06. bzw. 07. November 2018 in München statt. Die Seminare richten sich an Kälteanlagenbauer (Gesellen und Meister), Kältetechniker und Mechatroniker für Kältetechnik, Ingenieure im Fachbereich Kältetechnik und Fachleute aus dem TGA-Bereich.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Seminar_Par12_EnEV_2018_Muenchen.pdf








TGA-Kongress 2018


Über 50 hochrangige Referenten aus Forschung und Wissenschaft werden am 22. und 23. März beim TGA-Kongress 2018 an der TU Berlin über Innovationen in der Gebäudetechnik sprechen. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) werden am ersten Tag normungs- und verordnungsnahe Themen im Plenum vorgestellt und diskutiert. Am zweiten Tag stehen in parallelen Sessions die wissenschaftlichen Themen im Vordergrund und es werden Ergebnisse aus laufenden Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Industrie präsentiert. Lag der thematische Schwerpunkt der Erstveranstaltung noch auf dem Gebiet der Klima- und Lüftungstechnik, sollen jetzt die Heizungstechnik sowie weitere Teilbereiche der technischen Gebäudeausrüstung eingebunden werden. Nach wie vor fördert der TGA-Kongress den fachlichen Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau und soll wissenschaftliche Kenntnisse schneller in die Praxis bringen. Das umfangreiche, zweitägige Vortragsprogramm gliedert sich in mehrere Themenblöcke. Nach den Grußworten und Keynotes am Vormittag des ersten Kongresstags finden am Nachmittag jeweils drei parallele Sessions zu den Themen „Systemlösungen“, „Wärme- und Stoffübertragung in RLT-Anlagen“ und „Luftkanäle und Hydraulik“ statt. Am zweiten Kongresstag stehen die Themenblöcke „Komponentenentwicklung“, „Planungsprozess und BIM“, „Energetische Bewertung und Monitoring“, „Betriebsführungsstrategien“, „IKT – Plattformen für Gebäude und Quartiere“ sowie „Qualitätssicherung in der Gebäudeautomation“ auf dem Programm. Auch das Netzwerken kommt auf dem TGA-Kongress 2018 nicht zu kurz: Beim offiziellen Empfang am Abend des ersten Kongresstages haben die Teilnehmer bei einer Schifffahrt auf der Spree die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu führen. Der TGA-Kongress 2018 wird vom Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), dem Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK), dem Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. (RLT-Herstellerverband) und dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH) getragen und von einem mit hochrangigen Experten besetzten wissenschaftlichen Beirat flankiert. Die Schirmherrschaft hat, wie bereits 2016, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernommen.

Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_TGA_Kongress_2018.pdf








Seminarreihe zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer und Ergänzungsseminar Raumlufttechnik


Speziell für das Kälteanlagenbauerhandwerk veranstaltet der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) am 10. Oktober 2017 in Kassel, am 12. und 13. Dezember 2017 in Mannheim in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), der DMT GmbH und dem Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) Dresden eintägige Seminare zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV.



Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Seminar_Par12_EnEV_2017.pdf



KLIMA-TAG "Smart Building und Raumlufttechnik – Wohin geht die Reise?" am 29. Juni 2017 in Köln


Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet am Donnerstag, den 29. Juni 2017 in Köln seinen mittlerweile 11. KLIMA-TAG. Der Fachkongress, der traditionell am Vortag der FGK-Mitgliederversammlung stattfindet, trägt den Titel „Smart Building und Raumlufttechnik – Wohin geht die Reise?“. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Planer, Architekten, Facility Manager, Baubehörden, Komponentenhersteller und Anlagenbauer.



Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Klima-Tag-2017_web-Res.pdf



Seminarreihe 2017 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV"


Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. In 10-Jahres-Abständen muss die energetische Inspektion wiederholt werde. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Hamburg 25./26.01.2017, München 22./23.03.2017, Berlin 17./18.05.2017,Köln 12./13.07.2017, Frankfurt/Main 27./28.09.2017, Stuttgart 15./16.11.2017



Dokument ansehen/herunterladen: BTGA_Flyer12enev_2017.pdf



Seminarreihe zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer


Speziell für das Kälteanlagenbauerhandwerk veranstaltet der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) am 08. Dezember 2016 in Hannover und am 02. Februar 2017 in München in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), der DMT GmbH und dem Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) Dresden eintägige Seminare zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV.



Dokument ansehen/herunterladen: 2016_2017_Seminar_Par12_EnEV.pdf



KLIMA-TAG „Dicke Luft im Niedrigenergiehaus? Spannungsfeld zwischen Energieeffizienz und Behaglichkeit“ am 30. Juni 2016 in Dresden


Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet am Donnerstag, den 30. Juni 2016 in Dresden seinen mittlerweile 10. KLIMA-TAG. Der Fachkongress, der traditionell am Vortag der FGK-Mitgliederversammlung stattfindet, trägt den Titel „Dicke Luft im Niedrigenergiehaus? Spannungsfeld zwischen Energieeffizienz und Behaglichkeit“. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Planer, Architekten, Facility Manager, Baubehörden, Komponentenhersteller und Anlagenbauer.



Dokument ansehen/herunterladen: 2016_KLIMA_TAG_Flyer_160520.pdf



TGA-Kongress 2016


Mit dem TGA-Kongress 2016 wird in Deutschland erstmals ein rein technisch-wissenschaftlicher Kongress für die TGA mit dem Schwerpunkt Lüftungs- und Klimatechnik etabliert. Weitere Informationen zu Programm, Tagungsort, Teilnahmebedingungen und Anmeldemöglichkeiten sind auf der Website www.tga-kongress.de einsehbar.



Dokument ansehen/herunterladen: Programm_TGA-Kongress_2016_web.pdf



Symposien 2016 Ecodesign für Lüftungsgeräte: Die EU-Verordnungen 1253/2014 und 1254/2014


Aufgrund des starken Informationsbedarfs zu den neuen Bestimmungen der Ecodesign-Richtlinie für Lüftungsgeräte führt der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA) und dem Herstellerverband RLT-Geräte e. V. eine Symposienreihe durch. Die Veranstaltungen in Hamburg (5. April 2016), München (26. April 2016) und Düsseldorf (3. Mai 2016) richten sich an Planer, Architekten, Anlagenbauer und Produktverantwortliche aus der Technischen Gebäudeausrüstung(TGA.



Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Symposium_ErP-Workshop_2016_web-Res.pdf



Seminarreihe 2016 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Hamburg 27./28.01.2016, Stuttgart 16./17.03.2016, Köln 11./12.05.2016, Berlin 22./23.06.2016, München 21./22.09.2016, Köln 23./24.11.2016



Dokument ansehen/herunterladen: 2016_Seminarreihe_Energetische_Inspektion_BTGA_FGK.pdf



TGA-Kongress 2016 - Call for Papers


Mit dem TGA-Kongress 2016 wird in Deutschland erstmals wieder ein rein technisch-wissenschaftlicher Kongress für die TGA mit dem Schwerpunkt Lüftungs- und Klimatechnik etabliert. Sie möchten am TGA-Kongress 2016 aktiv mitwirken und Ihre Arbeit den relevanten Zielgruppen vorstellen? Dann bitten wir Sie um Ihren Beitrag.



Dokument ansehen/herunterladen: 2016_TGA_Kongress_Call-for-Papers.pdf



Seminar Energetische Inspektion nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer am 24. November 2015 in Frankfurt/Main


Speziell für das Kälteanlagenbauerhandwerk veranstaltet der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) am 24. November 2015 in Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), der DMT GmbH und dem Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) Dresden ein eintägiges Seminar zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV.



Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Seminar_§12_EnEV-2015_web-Res.pdf



KLIMA-TAG "ErP, Marktüberwachung und Bauproduktenverordnung - was kommt auf die Branche zu?" am 2. Juli 2015 in Stuttgart


Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet am Donnerstag, den 2. Juli 2015 in Stuttgart seinen mittlerweile 9. KLIMA-TAG. Der Fachkongress, der traditionell am Vortag der FGK-Mitgliederversammlung stattfindet, trägt den Titel "ErP, Marktüberwachung und Bauproduktenverordnung – was kommt auf die Branche zu?". Die Zielgruppen des Fachkongresses sind Komponentenhersteller, Anlagenbauer und Planer aus dem Bereich der Raumlufttechnik.



Dokument ansehen/herunterladen: Flyer_Klima-Tag-2015_web-Res.pdf



Berliner Energietage 2015: FGK bietet Veranstaltung zum Thema Ecodesign


Vortragsveranstaltung "Ecodesign-Richtlinie in der Raumlufttechnik - Energetische Anforderungen und Bewertung" am 29. April 2015 von 13.30 bis 16.30 Uhr im Berliner Ludwig Erhard Haus

Dokument ansehen/herunterladen: PM_FGK_Berliner_Energietage_2015.pdf



Seminarreihe 2015: "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Köln 21./22.01., Hamburg 25./26.03., München 22./23.04., Frankfurt/Main 20./21.05., Dresden 24./25.06., Stuttgart 23./24.09., Köln 28./29.10., Berlin 25./26.11.



Dokument ansehen/herunterladen: 2015_Seminarreihe_Energetische_Inspektion_BTGA_FGK.pdf